Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Jeff Toolate
   blackice
   Hübi

http://myblog.de/ribas

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unser Fazit

Warum die malthusianische Falle...
...Ern?hrungsprobleme hervorruft...
...und dies mit Fairem Handel nicht zu l?sen ist?

Die malthusianische Falle ist der Zeitpunkt, ab dem die Menschheit nicht mehr genug Nahrung f?r sich selber produzieren kann. Der Zeitpunkt an dem sich die ?Loosers? definitiv von den ?Winners? im Abseits verabschieden. Leider ist dies schon geschehen. Ich denke manchmal es ist doch m?glich dass alle genug zu essen haben. Ich habe ja auch genug. Doch wenn es nicht genug Essen gibt wie will man da Leute ern?hren? Es funktioniert ganz einfach nicht. Und alle Anstrengungen die gemacht werden um diese Probleme zu l?sen scheitern. Fairer Handel mag schon gut sein. Aber sein Gewissen hat man damit nicht beseitigt. Niemand will auf das Essen verzichten das man hat. Und niemand hat Lust sich selber zu beseitigen damit ein Anderer leben und essen kann. Wir haben also alle ein Problem.


Die einen haben nichts zu essen und die Anderen haben das Problem das die ohne Essen ein Problem haben.


Nun ein kleiner Teil zu leisten um das Problem versuchen anzugehen kann jeder machen. Zum Beispiel anstatt sein Geld das man zum Gl?ck verdient nicht einfach am Wochenende versaufen oder in teure unn?tige Klamotten oder Luxusg?ter zu verwandeln einem Hilfswerk spenden oder sich politisch zu engagieren. Klar ist es besser einfach zu leben zu geniessen und die Probleme zu verdr?ngen.
30.11.05 13:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung